Aktuelle Seite: Home > Inhaltsstoffe > Ätherische Öle


Moschuskörneröl

Bisamstrauch (Abelmoschus moschatus)Moschuskörneröl wird aus den Samen des Bisamstrauchs (Abelmoschus moschatus) gewonnen. Die wie die Malven, Eibisch und der Baobabbaum zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae) gehörende Duftpflanze kommt ursprünglich aus dem Orient, wird aber heute auch in Mittelamerika, zum Beispiel der Karibik-Insel Martinique angebaut.

Der Bisamstrauch wird wegen ihrer als Abelmoschuskörner oder Bisamkörner bekannten, aromatischen Samen, den Moschuskörnern, kultiviert. Die Abelmoschuskörner verströmen beim Erwärmen einen leichten Moschusduft. In Indien werden sie gerne als Perlen verwendet, oder zu Duftpulver verarbeitet. Hauptsächlich durch CO2-Extraktion, seltener durch Wasserdampfdestillation, wird aus ihnen ein intensiv nach Moschus duftendes ätherisches Öl das Moschuskörneröl gewonnen.

Verwendung von Moschuskörneröl

Moschuskörneröl ist meistens als CO2-Extrakt oder als Absolue erhältlich. Das anregend duftende ätherische Öl wird unter anderem in der Aromatherapie verwendet, es wird ihm dort die Eigenschaft zugesprochen Emmotionen zu befreien und als Aphrodisiakum zu wirken. Ausserdem wird häufig statt echtem Moschus als Komponente für maskuline Parfums verwendet.

Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum

Diese Seite ist mit Copyscape gegen den Diebstahl von Inhalten geschützt.