Aktuelle Seite: Home > Inhaltsstoffe > Ätherische Öle


Zedernöl

ZederZedernöl ist ein ätherisches Öl, das aus dem Holz der Atlaszeder (Cedrus atlantica) oder dem der Himalayazeder (Cedrus deodora) mittels Wasserdampfdestillation gewonnen wird. Ätherisches Zedernöl hat einen warmen, würzigen Duft und besteht bis zu 80% aus Sesquiterpenen.

Zedernöl-Pflege

Zedernöl ist ein sehr pflegendes, für die Haut äußerst verträgliches Öl. Es soll regulierend auf die Histaminproduktion wirken und die Pheromonproduktion anregen können. Als Badeöl oder Massageöl hat es besonders in Kombination mit Rosenöl und Bergamotte (als Basisöl eignet sich Mandelöl) eine beruhigende, harmonisierende Wirkung. Auch die Haut genießt solch eine verwöhnende Pflege und wird wunderbar weich und seidig.

Doch Zedernöl lässt sich nicht nur im Wellness-Bereich einsetzen. Es ist mit seinem intensiven Duft auch ein effektives Mittel zur Abwehr von Kleidermotten. Zu diesem Zweck einfach mit Zedernöl getränkte Holzkugeln oder Ringe in den Kleiderschrank legen. Bei Bedarf kann man diese erneut mit dem Öl tränken. Man sollte beim Kauf von Zedernöl immer auf die botanisch genaue Angabe der Baumsorte achten, leider wird immer wieder Öl aus anderen Zedernarten oder ganz anderen Bäumen zum Kauf angeboten, welches dann natürlich nicht die beschriebene Wirkung hat, und schlimmstenfalls sogar toxisch wirken kann. Die Libanonzeder (Cedrus libani) ist eine geschützte Art, weshalb der Verkauf ihres Öls nicht unterstützt werden sollte!

Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum

Diese Seite ist mit Copyscape gegen den Diebstahl von Inhalten geschützt.