Aktuelle Seite: Home > Inhaltsstoffe > Ätherische Öle


Kalmusöl

Kalmusöl Acorus calamus

Kalmusöl wird aus dem Rhizom des Indischen Kalmus (Acorus calamus) durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Die ursprüngliche Heimat dieser Sumpfpflanzenart ist der Südosten Asiens, mittlerweile kommt sie aber auf der gesamte Nordhalbkugel vor. In deutschsprachigen Gebieten ist Kalmus auch unter den Namen Magenwurz, Deutscher Ingwer oder Ackerwurz bekannt. Die schilfähnliche Pflanze findet man an See- und Flussufern in sonnigen Lagen.

Kalmusöl – Inhaltsstoffe, Wirkung und Verwendung

In Asien wird Kalmus schon seit Jahrhunderten als Heilpflanze verwendet. Auch einige der indigenen Völker Nordamerikas verwenden die Pflanze als Bestandteil von Heilbädern, bei Räucherritualen und als Tee. Hauptwirkstoffe ist das im Rhizom der Pflanze enthaltene ätherische Kalmusöl sowie Gerb- und Bitterstoffe. Kalmusöl wird bei entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen, Verdauungsstörungen, Bronchitis und Schlafstörungen verwendet.

Die ayurvedische Medizin schätzt Kalmusöl als Stärkungsmittel für den Geist und Nerven. Auf die Psyche entfaltet es eine stimmungsaufhellende, leicht berauschende Wirkung. Einige der Inhaltstoffe von ätherischem Kalmusöl werden als gesundheitlich bedenklich eingestuft. Die Aromenverordnung beschränkt den Einsatz von ätherischem Kalmusöl in Nahrungsmitteln. Dosierungsempfehlungen und Anwendungshinweise müssen unbedingt beachtet werden.

Kalmus als Duftstoff

Zum Parfümieren von Kosmetikprodukten wird ätherisches Kalmusöl in würzig kräuterartigen Kompositionen verwendet und kommt in Tabak- und Ambra-Düften zur Verwendung. In Bademischungen wird ihm ein aphrodisierender Effekt nachgesagt. Ätherisches Kalmusöl darf nicht innerlich angewandt werden. Auch soll keine langfristige äußerliche, hochdosierte Anwendung erfolgen. Wir empfehlen deshalb von der Verwendung in selbstgemachten Kosmetikprodukten generell abzusehen.

Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum

Diese Seite ist mit Copyscape gegen den Diebstahl von Inhalten geschützt.