Aktuelle Seite: Home > Inhaltsstoffe > Ätherische Öle


Bergamotteminzen-Öl

Bergamotteminzen-Öl ist ein ätherisches Öl, das durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern und Stengeln der Bergamotteminze gewonnen wird. Die Besonderheit des ätherischen Öls der Bergamotteminze besteht darin, dass es so gut wie kein Menthol enthält, das für alle anderen ätherischen Ölen der vielen Minze-Arten so charakteristisch ist.

Wirkungsweise und Verwendung von Bergamotteminzenöl

Bergamotteminzenöl besteht größtenteils aus Monoterpenolen, Estern und Oxiden. Es gilt als ein relativ gut verträgliches ätherisches Öl, und stellt eines der „kinderfreundlichen“ Minzöle dar, da es kein Menthol enthält. Das Öl soll eine juckreizstillende und entzündungshemmende Wirkung haben. Speziell bei juckender Kopfhaut mit Neigung zu Schuppen soll es, dem Shampoo zugesetzt, die Beschwerden lindern. In Massageölen werden ihm durchblutungsfördernde und belebende Eigenschaften nachgesagt.

Wellness-Anwendungen mit Bergamotteminze

Wenn man einige Tropfen des Öls dem Aufgußwasser zugibt, erhält man einen wunderschönen Duft für die Sauna. Auf diese Weise verwendet soll Bergamotteminze die Abwehrkräfte steigern und stimmungsaufhellend wirken.

Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum

Diese Seite ist mit Copyscape gegen den Diebstahl von Inhalten geschützt.