Aktuelle Seite: Home > Inhaltsstoffe > Ätherische Öle


Pfefferminzöl

Pfefferminzöl ist ein ätherisches Öl das durch Wasserdamfdestillation aus den Blättern der Pfefferminze gewonnen wird. Pfefferminzöl enthält bis zu sechzig Prozenz Menthol, dem auch ätherische Öle anderer Minzen-Arten das typische Aroma verdanken. Durch den hohen Menthol-Anteil wirkt ätherisches Pfefferminzöl antiseptisch, antibakteriell und antifungal. Diese Eigenschaften machten sich englische Seefahrer zunutze, indem sie Pfefferminze in die Trinkwasser-Fässer gaben, um das Wasser auf langen Seereisen haltbarer zu machen. Ätherisches Pfefferminzöl ist nicht zu verwechseln mit dem aus der Ackerminze hergestellen Öl, das als Minzöl bzw. etwas irreführend als Japanisches Pfefferminzöl bezeichnet wird.

Wirkung und Verwendung von Pfefferminzöl

Pfefferminzöl ist eines der am gebräuchlichsten ätherischen Öle und wird unter Anderem zur Aromatisierung von Speisen und Getränken, als wohltuendes Einreibemittel bei Erkältungen, Öl für Duftlampen, in der Aromatherapie und für verschiedene Körperpflegemittel und Kosmetik-Produkte verwendet. Durch das Menthol hinterlassen Pfefferminzöl enthaltende Kosmetik- und Pflegeprodukte ein als kühlend und erfrischend empfundenes Gefühl auf der Haut.

Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum

Diese Seite ist mit Copyscape gegen den Diebstahl von Inhalten geschützt.