Aktuelle Seite: Home > Inhaltsstoffe > Ätherische Öle


Zypressenöl

ZypresseZypressenöl ist ein ätherisches Öl, das durch Wasserdampfdestillationaus den Triebspitzen und Blättern verschiedener Arten der Zypresse (Cupressus) gewonnen wird. Schon in der Antike schätzte man die Pflanze wegen ihres haltbaren Holzes und des ätherischen Öls. In der damaligen Mythologie war sie ein häufig verwendetes Symbol, viele Götter wurden mit der Pflanze dargestellt. Botanisch gehören Zypressen zur Ordnung der Koniferen, die verschiedenen Zypressen-Arten sind weltweit verbreitet.

Verwendung von ätherischem Zypressenöl

Das ätherische Öl hat einen würzig-harzigen Duft und ist von heller, ins Gelbe gehender Farbe. Zypressenöl enthält, neben anderen Inhaltsstoffen:

  • Camphen
  • Pinen
  • Terpineol
  • Cedrol
  • Furfural

Das Öl soll wundheilend, fiebersenkend, krampflösend und harntreibend wirken. In der Volksheilkunde wird es bei Asthma und Bronchitis, bei Wurmbefall und Hämorrhoiden eingesetzt. Die Aromatherapie schreibt dem Zypressenöl eine aufhellende und klärende Wirkung zu. Außerdem soll es, äußerlich bei Massagen angewendet, Cellulite und Krampfadern mindern und, als Mundspülung, bei Zahnfleischbluten helfen. Wie bei anderen ätherischen Ölen auch, sollte die Anwendung von Zypressenöl nur unter Beachtung der Anwendungshinweise erfolgen. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, einen Arzt oder Apotheker zu Rate zu ziehen.

Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum

Diese Seite ist mit Copyscape gegen den Diebstahl von Inhalten geschützt.