Aktuelle Seite: Home > Inhaltsstoffe > Ätherische Öle


Champaka

ChampakaChampaka, teilweise auch Champaca ist eine in Malaysia, Indonesien, Südchina, Nepal, Bangladesch und Indien verbreitete Magnolienart (Magnolia champaca), die vor allen Dingen wegen ihres betörenden, blumigen Duftes bekannt ist. Andere bekannte Namen für Champaka sind Safa, Huang Yu Lan oder Joy Parfümbaum. Der zuletzt genannte Name ist auf die Verwendung des Champaka Duftes im Parfümaroma Joy zurückzuführen. Der Duft von Champaka hat den Ruf eines Aphrodisiakum und ist in Nag Champa enthalten.

Symbolik und zeremonielle Verwendung

In vielen südostasiatischen Ländern wie Thailand, Indonesien und Malaysia wird Champaka für Zeremonien verwendet. In Indien sind die Blüten der Magnolie Symbol für Brahma, einer der drei Hauptgottheiten des Hinduismus, und Kama Deun, die Göttin der Liebe. Bei rituellen Festen werden Magnolienblüten als Haarschmuck verwendet.

In Bali wird mit Champakablüten beduftetes Wasser für die Segnung des Hauses und beim Beten rituell versprengt. Wie in anderen Ländern werden die Blüten auch traditionell im Haar getragen und sind Bestandteil von zeremoniellem Tanzkopfschmuck.

Eigenschaften und Verwendung von Champaka

Der typische Duft kann über hunderte Meter hinweg wahrgenommen werden, und ist so intensiv, dass eine einzelne Blüte als Duftspender für einen ganzen Raum ausreicht.

Ätherisches Champakaöl

Gewonnen wird ätherisches Champakaöl entweder durch Wasserdampfdestillation oder durch Extraktion aus den Blüten der in Malaysia, Indonesien und Indien verbreiteten Magnolienart. Bei der Extraktion entsteht das wertvollere Champaca Absolue, welches in Duft und Farbe noch intensiver als das durch Destillation gewonnene ätherische Öl ist. Beide werden in Parfüms, zum Beduften von Seifen, Ölen und Cremes und in der Alternativmedizin verwendet. Das Champaka-Öl ist hautfreundlich und verleiht den Produkten einen Hauch von Luxus und Exotik. Menschen mit sensibler Haut beschreiben häufig eine als beruhigend empfundene Wirkung von Magnolienblütenöl. Die Aromatherapie schätzt das Öl als zentrierend, aufhellend und ausgleichend.

Da der Duft des Öls sehr intensiv ist, reichen je nach Rezept schon wenige Tropfen aus um Duftkompositionen zu veredeln. Besonders schön harmoniert Champakaöl mit traditionellen indischen Düften wie Sandelholz oder Patchuoli..

Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum

Diese Seite ist mit Copyscape gegen den Diebstahl von Inhalten geschützt.