Datenschutzerklärung | Impressum

Aktuelle Seite: Home > Inhaltsstoffe > Ätherische Öle


Baldrianöl

BaldrianBaldrianöl ist ein aus den Wurzeln des Baldrian gewonnenes ätherisches Öl. Das mit einer Ausbeute von 0,4 bis 1,4 Prozenz durch Wasserdampfdestillation gewonnene Öl hat eine blaßgelbe bis grünliche Färbung und eine relativ dickflüssige Konsistenz. Es löst sich kaum in Wasser und leicht in Alkohol. Wenn es mit Licht oder Luft in Kontakt kommt, dunkelt es nach und wird zäh. Unverdünnt hat Baldrianöl einen sehr intensives, fast schon durchdringendes Aroma und einen gewürzhaften, bitteren, kampferartigem Geschmack. In einem Trägermedium oder in der Duftlampe entwickelt es einen warm-holzig-balsamischen Geruch.

Wirkung und Verwendung von Baldrianöl

Baldrianöl wird für die Herstellung von Parfüm und zum Beduften von Pflegeprodukten verwendet. In der Parfümerie wird auch Baldrian Absolue mit einem besonders reichen balsamisch, süß-holzigen Duft verwendet. Neben ätherischem Öl aus dem echtem Baldrian (Valeriana officinalis) kommen Öle aus indischem Baldrian (Valeriana jatamansi) oder mexikanischem Baldrian (Valeriana edulis) in den Handel.

In der Aromatherapie gilt Baldrian als beruhigend und stabilisierend bei Nervosität, Schlaflosigkeit und bei Angstzuständen. Baldrianöl hat ähnliche Eigenschaften wie Nardenöl, und sollte diesem aus Artenschutzgrunden vorgezogen werden.

Sitemap | Kontakt

Diese Seite ist mit Copyscape gegen den Diebstahl von Inhalten geschützt.