Aktuelle Seite: Home > Inhaltsstoffe > Blüten und Kräuter


Süßholzwurzel

Süssholz Glycyrrhiza glabrazur

Süßholzwurzel ist den meisten unter dem Namen Lakritze bekannt. Botanisch gesehen gehört die Pflanze Glycyrrhiza glabrazur Familie der Hülsenfrüchtler. Die mehrjährige, frostempfindliche Pflanze ist in Mittelamerika, Südwestasien, Nordafrika und Südeuropa heimisch. Schon in der Antike wurde die Süßholzwurzel als Heilmittel geschätzt, im altertümlichen Ägypten war es Bestandteil eines beliebten Getränks.

Süßholzwurzel – Wirkung und Anwendung

Die bekannteste Verwendung der Süßholzwurzel ist sicherlich die als Süßigkeit. Um Lakritze zu erhalten wird aus den Wurzeln der Pflanzen ein Extrakt gewonnen, welches unter Zusatz von Geliermitteln und Süßstoffen zu den verschiedenen Handelsformen von Lakritze verarbeitet wird. Eine besondere Spezialität in skandinavischen Ländern und den Niederlanden ist neben den vielen verschiedenen süßen Lakritze-Variationen die salzige Lakritze. Da Lakritze-Süßgkeiten Salmiak enthalten, welches den Säure-Basen-Haushalt des Körpers stören kann muss je nach Gehalt dieser Substanz zwischen Kinder- und Erwachsenenlakritz unterschieden werden. Aber auch als Heilmittel für Beschwerden der Atemwege findet die Süßholzwurzel seit der Antike Verwendung. Die in ihr enthaltenen Saponine wirken auswurffördernd und schleimlösend, außerdem besitzen die Pflanzenextrakte eine antimykotische und antibakterielle Wirkung. Inzwischen sind auch die krampflösenden und entzündungshemmenden Eigenschaften der Pflanze klinisch belegt. In der Schwangerschaft sollte Süßholz nicht konsumiert werden.

Die einfachste Anwendung der Süßholzwurzel ist sicherlich in Form von Tee. Insbesondere der traditionelle Masala Chai enthält Süßholz, ebenso wie verschiedene fertige ayurvedische und/oder indische Teemischungen. Wer sich seine Teemischung selbst zusammenstellen will, kann die getrockneten Pflanzen auch in Apotheken oder gut sortierten Kräuter- und Teeläden kaufen.

Verwendung von Süßholz in der Kosmetik

Verschiedene Pflegeprodukte enthalten Süßholz, und bewerben eine lindernde, heilende Wirkung für entzündliche, irritierte und sensible Haut. Ob diese Wirkungen bei äußerer Anwendung belegtbar sind, konnte durch eigene Recherchen nicht ermittelt werden.

Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum

Diese Seite ist mit Copyscape gegen den Diebstahl von Inhalten geschützt.